14.-19.JUNI 2021

Coaching Abenteuer SLOWENIEN

Deine Reise zu mehr Mut, Vertrauen und Harmonie. Erlebe dich & die Natur und mach dein Leben zu einem bunten Abenteuer!

Melde dich jetzt unverbindlich an und lass uns im persönlichen Telefonat alles Weitere besprechen.

Nimm dir eine (R)AUSZEIT

FINDE INNERE RUHE UND SELBSTVERTRAUEN

Wie wäre es, wenn du dir in stressigen Zeiten selbst eine Auszeit nehmen könntest?!

Verpflichtungen und  Verantwortungen zerren täglich an deinen Kräften. Wo bleibt da die Zeit für dich selbst? Die eigenen Bedürfnisse werden hinten angestellt oder ganz übergangen. Denn Zeit, um wirklich mal darüber nachzudenken, was du willst und wer du bist, ist rar.

Um innere Ruhe und Balance zu finden, ist es unumgänglich, sich der eigenen Bedürfnisse bewusst zu sein und das eigene Selbst zu kennen, denn dort steckt das Potential, wahre Zufriedenheit und Glück zu finden. 

Wie wäre es, dich selbst und deinen Pfad des Lebens – weit weg vom Alltag, zu finden?

GEMEINSCHAFT
NATUR
VERBINDUNG
RUHE
Voriger
Nächster

Natur

Verbindung

Ruhe

Gemeinschaft

Mutig sein, was Neues ausprobieren und dich mit deinem Ursprung verbinden.

In den kommenden 21 Tagen und der gemeinsamen Rauszeit kannst du deine Ressourcen stärken, Selbstvertrauen aufbauen und die Grundlagen für mehr Auszeiten im Alltag schaffen. Durch das  Seminar entwickelst du deine ganz eigene Strategie, um mutig und im Einklang zu sein. 

Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an. Das sind die Geschichten, die du später gerne mal erzählen wirst. Sei dir bewusst, wer du bist, in welche Richtung dein innerer Kompass zeigt und fang an, dein inneres Feuer zu entfachen – DU entscheidest!

Du fragst dich, ob du dabei sein solltest?!

Entscheide selber!

DU BEKOMMST

Vorbereitung & Set Up

Das Seminar beginnt bereits 21 Tage vor dem eigentlichen Termin mit einer Online Akademie (Audio- & Video-Coachings inkl. Live Q&A und Kick-Off Video Call).

Hier trainierst du Körper & Geist bereits vorab und fokussierst dich 21 Tage lang auf dich und deine Rauszeit.

6 Tage Rauszeit

Das Herz unserer gemeinsamen Reise: Unsere Wanderung und Rauszeit.

Hier finden wir Raum, um uns weit weg vom Alltag eine Auszeit zu gönnen. Tausche dich mit Gleichgesinnten aus und verbinde dich mit der Natur und deinem Ursprung.

Dran bleiben

Oft flacht nach einem Seminar oder einem Urlaub bereits nach wenigen Tagen die Energie und Euphorie ab. Nicht bei uns!
Deshalb nehmen wir dich in der Online Akademie weitere 6 Monate an die Hand, erinnern dich an deine Vorhaben und teilen weiteres nützliches Outdoor- & Achtsamkeitswissen.

Überzeugt? Dann melde dich gleich an.

WAS DU ERLEBEN WIRST

Brauchst du noch mehr Details? Dann ließ weiter.

1. Einchecken

Nachdem du dich angemeldet hast, werden wir in einem persönlichen Telefonat alles Weitere besprechen und herausfinden, ob wir zusammenpassen.

Um die Qualität der Kleingruppe zu wahren, möchte ich nämlich nur Frauen dabei haben, die zu 100 % präsent sind. 

2. Unterwegs sein

21 Tage vor der Tour, bekommst du deiner Rauszeit Paket und von Reisebegleitung Laura täglich einen Impuls und eine Aufgabe. Diese werden dich auf deine Rauszeit vorbereitet und dich ins Thema einstimmen. 

Auf der Tour werden wir das Gelernte intensivieren und die gemeinsame Zeit für Austausch und tiefe Verbindungen nutzen. 

3. Deinen Pfad finden

Das notwendige Handwerkszeug hast du nun. Die Umsetzung und die bewusste Zeit für dich, liegt an dir.

Das Gute ist: Laura nimmt dich noch weitere 6 Monate an die Hand und hilft dir dabei, Routinen aufzubauen und deine Rauszeit-Momente zu trainieren.

ABENTEUER IN SLOWENIEN

Der Alpe Adria Trail ist ein attraktiver Fernwanderweg durch Österreich, Slowenien und Italien. Von den 37 Wanderetappen zählt der Weg von Kranjska Gora nach Bovec, durch das prachtvolle Soča Tal, zu den schönsten Abschnitten des Alpe-Adria-Weges. Unsere Tour beginnen wir im Herzen der Julischen Alpen am Fuße des Vršič Pass nahe Kranjska Gora mitten im Triglav Nationalpark, der zu den ältesten Nationalparks Europas zählt.  Der Pfad führt uns zwischen den Gipfeln des Voralpengebirges, geleitet von der smaragdgrünen Soča, vorbei an Urwaldresten hin zum Outdoor Sportparadies Bovec. Eine einzigartige Reise zu dir selbst im Herzen Sloweniens. 

WANDERN

NATURERFAHRUNG

WEITERBILDUNG

ALLES RUND UM DIE TOUR

Die 34km lange Strecke von Kranjska Gora nach Bovec werden wir in 5 Tagen wandern – ein Tag ist Pause. Unser nötiges Gepäck haben wir auf der ganzen Tour dabei. Die Kilometer die wir am Tag gehen, variieren zwischen 4 – 13 km. Das Wandertempo passen wir entsprechend unseren Gemütern und der Umgebung an. Der Höchste Punkt unserer Tour liegt auf 1650m. Da wir relativ hoch starten starten haben wir „nur“ etwa 680hm zu bezwingen, um dieses zu erreichen. 

Es wartet ein abwechslungsreiches Landschaftsbild auf uns. Die Wanderung ist als mittelschwer zu bewerten, d.h. wenn du eine Grundfitness mitbringst, dann ohne Probleme machbar. Es gibt ein paar wenige knifflige Stellen, die wir als Gruppe allerdings ohne bedenken meistern werden. 

Die Gruppe besteht aus Frauen, die genau wie du abenteuerlustig und aufgeschlossen für neue Begegnungen und Erfahrungen sind. Auch wenn wir uns fremd sind verbindet uns das. Deshalb kommt es auch schnell zu tiefgründigen Gesprächen und dem Teilen privater Geschichten. Alles kann, nichts muss. Jeder entscheidet selbst was er mit der Gruppe, den Guides oder einzelnen Personen teilen möchte. Wir legen viel Wert auf ein harmonisches Zusammensein, deshalb gibt es vorab Qualifizierungsgespräch. 

Schau dir unbedingt die Erfolgsgeschichten ehemaliger Teilnehmerinnen an – auch sie waren immer wieder überrascht, welche tiefen Verbindungen innerhalb der kurzen Zeit entstanden sind.

Die erste Nacht werden wir in einer einfachen Berghütte (TICARJEV DOM) im Mehrbettzimmer schlafen. Die folgenden Nächte verbringen wir im Großraumzelt auf einem Campingplatz mit sanitären Anlagen (WC, Dusche, warmes Wasser). Hier haben wir unseren eigenen kleinen eigenen Bereich um ganz für uns alleine zu sein. 

Der Soča Fluss wird uns auf unserer Tour begleiten. Wir werden einiges Wissenswertes sowie spannende Geschichten über den Fluss, als auch die Lokale Kultur und die Umgebung erfahren. An unserem Pausentag haben wir  die Möglichkeit am Kamp Jelinc lokale Spezialitäten zu Probieren und ggf. den vom Hause selbst hergestellten Ziegenkäse zu erwerben. An unserem Treffpunkt (Koca na Gozdu) können hausgemachte slowenische Gerichte probiert werden. Es empfiehlt sich eine Nacht vor Tourstart anzureisen. Wenn von der Gruppe gewünscht, können wir die Tour im lokalen Restaurant in Bovec beenden. 

An den Wandertagen haben wir aufgrund der Strecke und den Themeninhalten weniger Freizeit. Natürlich kannst du dir auch während dem Laufen Zeit für dich nehmen und dich in deiner Gedankenwelt zurückziehen. Am Pausentag kannst du dir deine Zeit selbst einteilen, in der Gruppe entspannen oder dir deine eigenen Rückzugspunkte auf dem schönen Campingplatzgelände oder in der Umgebung suchen.

PfadeFinden-Outdoor-Coaching_1x1

UNSERE ROUTE

Tag 1:
Hoch zum Vršič Pass auf 1611m
Wir treffen uns zur Mittagszeit in der Wanderhütte Koca na Gozdu - 8 km von Kranjska Gora entfernt. Die Bushaltestelle von NOMAGO Bus der Bovec und Kranjska Gora bzw. Ljubljana verbindet, befindet sich  direkt vor der Haustür. Fahrzeuge können hier in Absprache mit den Hüttenbesitzern abgestellt werden. Voller Motivation und Energie werden wir den höchsten Gebirgspass Vršič mit 1611m, mitten im Herzen der Julischen Alpen erklimmen. Das Highlight des Tages wird ein kleines Geröllfeld sein, das uns ggf. an unsere ersten Grenzen stoßen lässt - die wir gemeinsam meistern werden. Zur Belohnung gibt es einen grandiosen Blick über das Trenta Tal, das wir die kommenden Tage durchwandern werden. 

Dauer: 3 Std. Distanz: 4 km Höhenmeter: 500 m
Tag 2:
Der Ursprung der Soča
Mit spektakulären Ausblick über das Trenta Tal werden wir mit einer stärkenden Achtsamkeitsübung in den Tag starten. Der Abstieg in das Trenta Tal wird märchenhafte Waldstücke, genauso wie faszinierende Panoramablicke mit sich bringen. Sehenswert sind vor allem die Ausblicke auf die umliegenden Gipfel, unter anderem auf Sloweniens höchsten Gipfel und gleichzeitig das Wahrzeichen des Landes den 2.864m hohen Triglav. Das Highlight der Tour wird die Besichtigung der Soča Quelle - der Lebensader der Region - werden. Von nun an wird uns der magische smaragdgrüne Fluss begleiten und immer wieder in seinen Bann ziehen. 

Dauer: 5 Std. Distanz: 11 km Höhenmeter: 1000 m 
Tag 3:
Das Trenta Tal 
Die heutige Wanderung führt an traditionellen Häusern, verlassenen Mühlen und idyllischen Dörfern vorbei, welche diesem Streckenabschnitt ihren ganz besonderen Charme verleihen. Das Trenta Tal wird gerne auch das Tal der Brücken bezeichnet: Unzählige Hängebrücken führen über die smaragdgrüne Soča. Viele davon sind aus Holz gefertigt und ausschließlich für Fußgänger und Wanderer zugänglich. Dieser Teil der Route ist ein botanisches Juwel der slowenischen Alpen. Genau deshalb werden wir heute auch verstärkt in die Pflanzenheilkunde einsteigen.

Dauer: 3 Std. Distanz: 7 km Höhenmeter: 330 m
Tag 4:
Eine Pause sei uns gegönnt
Neben Eseln, Schafen und dem immer fließenden Soča Fluss werden wir auf dem Öko-Campingplatz Kamp Jelinc einen Pausentag einlegen. Heute können wir ausschlafen, jede kann sich zurückziehen und die vielen Eindrücke, Impulse und Erfahrungen der letzten Tage verarbeiten, sich mit den anderen Teilnehmerinnen weiter austauschen, brainstormen oder verquatschen, die Füße hochlegen oder die Umgebung erkunden. Mach das wonach dir ist und was dir gut tut.
Tag 5
Das Soča Tal und die Schlucht 
Heute wartet eine der schönsten Natursehenswürdigkeiten im Soča Tal auf uns: Velika korita Soče. Die Soče Schlucht ist ein imposantes Naturspektakel, dass die Kraft und die Schönheit der Natur vereint und eines der bedeutendsten Naturspektakel des Nationalparks Triglav darstellt. An manchen Stellen ist die Schlucht bis zu 15 m tief. Das Soča-Tal ist ein Mekka für AbenteurerInnen - sicherlich werden wir den ein oder anderen Rafting- oder Kanugruppen von einer der vielen Hängebrücken aus zu winken können. 

Dauer: 5 Std. Distanz: 13 km Höhenmeter: 300 m
Tag 6
Canyoning 
Nachdem uns die letzen Tage immer wieder das Element Wasser begleitet hat, werden wir heute zum Abschluss unserer Tour eins mit ihm werden. Beim Canyoning werden wir uns durch Wasserfälle abseilen, in Schluchten springen und auf natürlichen Wasserrutschen Spaß haben. Bei dieser abschließenden abenteuerlichen Aktivität werden wir im wahrsten Sinne des Wortes nass und können uns von altem Ballast nochmal so richtig rein waschen. Die Tour endet im Herzen von Bovec. Hier hat die Gruppe die Möglichkeit in der besten Pizzeria der Stadt, die Erlebnisse des Canyonings und der gesamten Tour nochmal revue passieren zu lassen und für die Rückreise eine Stärkung einzunehmen. Vom Busbahnhof fährt der NOMAGO Bus zurück nach Kranjska Gora bzw. Ljubljana. Empfehlung: Gemütlich eine weitere Nacht in Bovecs’ schönstem Hostel verbringen und das kleine gemütliche Städtchen am Nachmittag erkunden. 

Start & Ziel der Tour

Solltest du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, kannst du ohne Probleme mit dem Bus von der slowenischen Hauptstadt Ljubljana anreisen.

Tourcharakter

WAS DIE TEILNEHMERINNEN SAGEN

EINBLICK INS PROGRAMM

Bist du neugierig steigt die Lust mal wieder ein Abenteuer zu erleben?

SEI DABEI UND GÖNN DIR EINE AUSZEIT

1599 1499 EUR*

*inkl MwSt.| 30% Anzahlung | Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

WER SIND DEINE TRAINERINNEN

Laura Pfaffenbach

Hi, ich bin Laura.

Als leidenschaftliche PfadfinderinAbenteuerin und Freigeist bin ich draußen Zuhause und freue mich darauf dich in diese faszinierende Welt entführen zu dürfen.

Als Outdoor Coach und Survival Trainerin begleite ich dich auf deinem Weg und befeuere deine Neugierde mit fundiertem Wissen und Erfahrungsberichten. 

Melanie Lenz

Hi, ich bin Melanie.

Meine Stärken liegen in der Tourenplanung, dem Risikomanagement und der Sicherheit im alpinen Gelände. Outdoor Erfahrungen u.a. in alpinen Gelände in Georgien, Österreich und der Schweiz. 

Beruflich bin ich im Projektmanagement tätig und kann auch hier meine Fähigkeit Risiken abzuwägen und sich auf unbekannte und sich schnell verändernde Situationen einzustellen stärken. 

Alle VORTEILE AUF EINEN BLICK

Entschleunigung, Stress-reduzierung & Digital Detox

Auszeit & Abstand vom Alltag

Wissensvermittlung, die Spaß macht 

Komfortzone verlassen & Mut und Selbstvertrauen steigern

Solides Know How für deine Outdoor Touren 

Prägendes Naturerlebnis, das Lust auf mehr macht

Körperliche und mentale Aktivierung & Gesundheit

Neue Freundschaften & Weggefährtinnen

Überzeugt? Dann melde dich gleich an.

NOCH Fragen?

Damit die Camps auch in Corona-Zeiten sicher durchgeführt werden können, haben wir ein spezielles Hygienekonzept erarbeitet und zudem die Zahlungs- und Stornierungsbedingungen angepasst.

Falls an dem Tourtermin, von Regierungseite aus, auch für unsere Kleingruppe ein Veranstaltungsverbot im Freien vorliegen sollte, werden wir einen Ausweichtermin suchen oder deine Zahlung in Gutscheinform vergüten.

Somit kannst du risikolos buchen. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 30% fällig, der Rest erst 1 Monat vor Tourbeginn.

Das kommt etwas drauf an und ist schwer pauschal zu sagen. 

Alle Touren richten sich an durchschnittlich sportliche Frauen. 

Lass uns einfach im persönlichen Gespräch herausfinden, ob es passt. 

Die Wanderungen dauern 4 bis max. 6 Stunden inkl. Pausen.

Du brauchst eine normale Kondition dafür. 

Bisher ist noch keiner auf der Strecke geblieben. Auch wenn sich 6h jetzt vielleicht zu krass für dich anhören, du wirst erstaunt sein, welche Power in dir steckt und wie die Gruppendynamik dich motivieren wird. 

Um die An- und Abreise musst du dich selbst kümmern. Gerne gebe ich dir aber Tipps.

Grundsätzlich sind alle Start- und Endpunkte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Du kannst dich schon vorab mit den anderen Teilnehmerinnen zusammen tun und eine gemeinsame Anreise planen.

Bei unseren Touren sind naturliebende, offene und abenteuerbegeisterte Frauen aus dem deutschsprachigen Europa am Start.

Von 22 – 52 Jahren war schon alles mit dabei. Der Großteil ist im Schnitt um die 30 Jahre.

Dadurch, dass es einen Bewerbungsprozess und ein Vorauswahlgespräch geben wirst, kannst du dir sicher sein, dass die Chemie untereinander stimmen wird. 

Ja. Dadurch, dass es sich um keine klassische „Pauschalreise“ handelt, sondern um ein Coaching Seminar, wird unsere gemeinsame Reise bereits 21 Tage vor Tourstart beginnen. Im Live Kick Off Meeting per Videocall, lernst du deine Weggefährtinnen kennen  und kannst dich vorab bereits mit ihnen austauschen. 

Außerdem wird es eine Gruppe (Telegramm/WhatsApp/Facebook) geben, bei der ihr die Möglichkeit habt euch weiter kennenzulernen, zu organisieren und auszutauschen. 

Zm Frühstück gibt es das beste Tour-Essen: Porridge. Rezepte und Mengenempfehlungen wirst du in deinem Vorab Paket finden. Damit du direkt lernst, wie du dich auf eine Tourverpflegung vorbereitest, darfst du dein Essen selber zusammenpacken. (natürlich mit Anleitung, Tipps & Tricks). 

Zum Mittag gibt es Suppen oder Brotzeit.

Zum Abend werden wir in die Trekkingnahrung-Küche einsteigen. Hier bekommst du von meinem Partner myhikerfood.de einen Gutschein und kannst dir dein Lieblingsessen selber zusammenstellen. (Genauere Infos werden nach Buchung folgen.)