Warum du Gleichgesinnte in deinem Leben brauchst – und wie du sie findest

2012 habe ich angefangen zu studieren. Im Laufe des Studiums habe ich einige sehr enge Freundinnen gehabt – wir haben damals jeden Tag zusammen verbracht!

Wir sind sogar zusammen für ein Auslandssemester nach Thailand gegangen und hatten in Bangkok eine großartige Zeit.

Dann war das Studium irgendwann vorbei. Und wie das so ist, ist jede von uns ihren Weg gegangen – und der Kontakt wurde immer weniger und vor allem: einseitig.

Gefühlt war ich irgendwann die einzige, die noch Zeit und Energie aufgewendet hat, um unsere Beziehungen aufrecht zu erhalten. Und irgendwann habe ich mir die Frage gestellt: Wofür eigentlich?

Dann habe ich losgelassen. Und akzeptiert, dass es völlig in Ordnung ist, wenn manche Freundschaften nur für einen Lebensabschnitt bestimmt sind. Jeder entwickelt sich weiter, und irgendwann ist die Verbindung einfach nicht mehr so stark.

Ähnlich kann es mit Schulfreundinnen sein. Hier gibt es Kontakte die verflogen sind und andere wo der Kontakt noch besteht. Un dieser dann auf einer ganz besonderes vertrauen Ebene, einfach weil wir uns schon so lange kennen.

Trotzdem sieht ihr Leben ganz anders aus als meins, was ja völlig normal und in Ordnung ist. Aber richtiger Austausch zu den Themen, die mich tagtäglich beschäftigen, kann da nicht entstehen.

Vielleicht kennst du diese Situationen und hast dich auch schon das ein oder andere Mal einsam und irgendwie verloren gefühlt. Damit bist du nicht allein!

Umso wichtiger ist es daher aber, dass du dir Menschen suchst, die dich verstehen, unterstützen – und dich einfach auf deinem Weg begleiten.

Warum das so wichtig ist und wie du Gleichgesinnte finden kannst, das schauen wir uns jetzt mal genauer an.

Warum ist Gleichgesinnte finden so wichtig?

Wenn ein Lebensabschnitt wie beispielsweise ein Studium zu Ende geht, oder du dich auch unabhängig davon entscheidest, einen anderen Weg einzuschlagen, ist es gut möglich, dass du erstmal ziemlich alleine dastehst.

Vielen geht es zum Beispiel so, wenn sie sich dazu entscheiden, sich selbstständig zu machen.

Gerade dann, wenn das in der Familie und im Freundeskreis einfach nicht so verbreitet ist, kann man sich da schon mal den ein oder anderen schiefen Blick oder ein paar skeptische Nachfragen einfangen…

Das kann schnell dazu führen, dass man sich sehr einsam fühlt. Und das wiederum lässt einen vielleicht selber den eigenen Plan anzweifeln, obwohl man sich doch eigentlich so sicher war.

Dabei muss das ja gar nicht sein!

Es gibt so viele Menschen, die genau das machen, was du vorhast. Die den Schritt schon gegangen sind oder die gerade selber mittendrin stecken.

Energie rauben vs. Energie geben: Wähle klug

Bevor du dich auf die Suche machst, neue gleichgesinnte Menschen zu finden, kannst du schon mal in deinem bisherigen Umfeld beginnen.

Jeder von uns hat Menschen im Umfeld, die einem eher Energie rauben. Das kennst du bestimmt. Gleichzeitig gibt es aber auch immer die, die einem viel Energie geben.

Und es ist super wichtig, dass du dich auf die Energiegeber konzentrierst!

Ich habe z.B. viele Energiegeber bei den Pfadfindern gefunden. Als ich 15 war, bin ich einfach mal mit einer Freundin zur Gruppenstunde mitgekommen – und geblieben! Über die Zeit haben sich Freundschaften entwickelt. Freundschaften die bis heute andauern. Wir haben nicht nur Gruppenstunden zusammen erlebt, sonder waren auf Wochenendaktionen oder im Zeltlager.

Dadurch sind übrigens auch einige der Grundprinzipien von Pfade Finden entstanden: Abenteuer erleben, draußen in der Natur unterwegs sein, die Komfortzone verlassen, Neues ausprobieren, Learning by doing, …

Was hätte Harry Potter ohne Gleichgesinnte gemacht?

Das Thema Gleichgesinnte finden und sie vor allem in wichtigen Situationen um sich herum haben findet man übrigens in vielen Geschichten immer wieder.

Gleichgesinnte Finden - Pfadfinder Zeltlager mit der Motto "Harry Potter"
Pfadfinder Zeltlager – Motto: Harry Potter

Schau dir zum Beispiel Harry Potter an: Er hatte mit Ron und Hermine zwei unglaublich gute Freunde um sich, die zwar nicht immer 100% einer Meinung waren, aber sich trotzdem immer unterstützt haben.

Harry hatte mit so vielen Gegenstößen und Herausforderungen zu kämpfen – hätte er all das ohne Gleichgesinnte um sich herum gemeistert? Vermutlich nicht.

Sie hatten alle eine Sache, die sie verbunden hat und für die sie gekämpft haben. Jetzt willst du wahrscheinlich nicht Voldemort und seine Anhänger bekämpfen, aber trotzdem kannst du aus dieser Verbundenheit ein paar Lektionen für dich ziehen und wie du selber Gleichgesinnte finden kannst!

Wie kann ich Gleichgesinnte finden?

Es gibt ganz verschiedene Wege, wie du Gleichgesinnte finden, dich mit ihnen connecten und so auch Freundschaften aufbauen kannst. Sie alle haben eines gemeinsam:

Suche etwas, ein Thema, eine Begeisterung oder Motivation für etwas, das euch verbindet!

Als erstes möchte ich dir jetzt erzählen, wie ich die Gleichgesinnten gefunden habe, die mich heute auf meinem Weg begleiten und die zu wirklich guten Freunden geworden sind.

So habe ich Gleichgesinnte gefunden

Das Beispiel selbstständig machen hatten wir ja gerade schon, und es ist natürlich nicht völlig aus der Luft gegriffen. Denn das ist das, was ich 2018 gemacht habe:

Ich habe mich für die Selbstständigkeit und auch für die Ortsunabhängigkeit entschieden! Ich wollte mein eigenes Online Business starten, um so viel Freiheit wie möglich zu haben und so zum Beispiel mehr reisen und draußen sein zu können.

Frei nach dem Motto „Einfach machen“ habe ich also diese Entscheidung getroffen – klingt, als wäre alles immer nur glatt gelaufen, aber ich habe mich oft sehr alleine und zeitweise auch einfach überfordert gefühlt.

Kein Wunder, das war ja auch alles wirklich sehr neu für mich!

Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin recht schnell online auf die DNX Community und den Digitale Nomaden Podcast (DNP) gestoßen. Und siehe da: Auf einmal waren da wahnsinnig viele Menschen, denen es genauso ging wie mir!

Gleichgesinnte Finden - DNP Team
DNP Team

Die die gleiche Sorgen und Herausforderungen hatten, die auch manchmal nicht weiter wussten, und die sich aber bei all dem gegenseitig unterstützt haben.

Was sich seitdem aus diesen ersten Kontakten ergeben hat, ist der Wahnsinn: Richtig gute Freundschaften, regelmäßige Masterminds, Kooperationspartner, ein Team – wer weiß, wo ich heute stehen würde, wenn ich diese Menschen nicht in meinem Leben hätte?

Klaudia und ich haben uns zum Beispiel über das DNP Team gefunden. Uns verbindet vor allem unsere Leidenschaft für die Natür und dafür, Frauen auf ihrem Weg zu unterstützen.

Und so kam es jetzt, dass Klaudia 2019 auf der Pfade Finden-Reise in Island als Coach mit dabei war und auch 2020 auf der Tour ins Allgäu wieder am Start ist!

Um Gleichgesinnte zu finden, musst du rausgehen

Bei dir steht vielleicht nicht der Schritt in die Selbstständigkeit an. Aber es kann noch so viele andere Anlässe geben, in denen man neue Menschen, neue Gleichgesinnte um sich herum braucht:

  • wenn du umziehst und in einer neuen Stadt wohnst
  • wenn du dir einen neuen Job suchst
  • wenn du geliebte Menschen verlierst
  • nach dem Ende einer langen Beziehung

Die Liste lässt sich natürlich noch weiter fortsetzen. Und manchmal muss die Situation noch gar nicht eingetreten sein – es kann schon ausreichen, dass sie dir gerade erst bevorsteht und du merkst, dass du Unterstützung brauchst!

Egal, was es bei dir ist – eine Sache ist ganz wichtig: Wenn du Gleichgesinnte finden möchtest, musst du rausgehen.

Und wenn du vielleicht nicht der Typ bist, der direkt auf Veranstaltungen in der „echten Welt“ geht, dann kannst du auch erstmal online starten! Facebook Gruppen zum Beispiel sind ein super Anhaltspunkt.

Diese Gruppen gibt es schließlich für bestimmte Städte und Regionen oder auch zu einzelnen Themen, so wie es bei mir z.B. das ortsunabhängige Arbeiten war. Da gibt es wirklich alles, also schau einfach mal, was da für dich dabei ist!

Der Vorteil, wenn du erstmal online unterwegs bist: Du kannst selber entscheiden, wie viel du von dir zeigen möchtest, kannst z.B. auch erstmal nur in Gruppen mitlesen, bevor du dich aktiv einbringst.

Finde dein eigenes Tempo, aber: Geh raus und werde aktiv!

Dabei muss es übrigens auch gar nicht eine riesige Masse an Gruppen oder Online-Communities sein. Viel wichtiger ist, dass du dich dort wohlfühlst!

Gleichgesinnte finden in Vereinen

Ich bin ein richtiger Vereinsmensch. Und Vereine schaffen direkt schon die wichtige Voraussetzung, dass es ein Thema gibt, das alle miteinander verbindet!

Pfadfinder, Ministranten, Kolping Jugend, Fußballverein – ich war überall dabei. Als ich dann aber wegen meines Studiums weggezogen bin, war das alles auf einmal nicht mehr in Reichweite. Also habe ich mir etwas Neues gesucht!

Ich hatte immer mal wieder von Viva con Agua gehört und mich dann entschieden, einfach mal mutig zu sein und bin alleine zum Crewtreffen gegangen (die gibt es in super vielen Städten – hier eine Übersicht).

Und wie so oft habe ich auch hier wieder die Erfahrung gemacht, dass alle super offen und interessiert waren – ich habe mich direkt wohl gefühlt. Wenn man ein Thema und eine Leidenschaft hat, die verbindet, ist einfach alles direkt so viel einfacher!

Überleg also einfach mal:

  • Was interessiert dich?
  • Wofür kannst du dich so richtig begeistern?
  • Wo findest du Leute, die genauso ticken?

Ich verspreche dir, du bist nicht alleine und es gibt Leute, die sich genau für die gleichen Sachen wie du begeistern! 🙂

Gleichgesinnte finden auf Seminaren

Noch ein Weg, über den ich viele Gleichgesinnte finden konnte, sind Seminare. Ganz zu Beginn meiner inneren Reise habe ich angefangen, Bücher rund um persönliche Weiterentwicklung zu lesen.

Gleichgesinnte finden - Outdoor Coach Seminar
Outdoor Coach Seminar

Und irgendwann habe ich mich entschieden, auch mal auf Seminare zu gehen. Auf einmal waren sie da: Die Menschen, die mich verstehen, die gleich fühlen, die auch Träume haben!

Ich bin dort so vielen offenen, hilfsbereiten Menschen begegnet, und die Erfahrungen, die man auf Seminaren gemeinsam macht, schaffen auch direkt eine tiefe Verbindung.

Zwei der vielen Seminare, wo ich Gleichgesinnte gefunden habe, war beim Outdoor Coach Seminar oder Health Coach von Landsiedel Seminare.

Auch du wirst Gleichgesinnte finden!

Für welchen Weg auch immer du dich entscheidest: Du bist nicht allein, und es gibt sie, die Menschen, die genauso ticken wie du und die dich verstehen!

Sei mutig, werde aktiv – du kannst nur gewinnen.

Schreibe einen Kommentar