fbpx

5 erfolgsversprechende Fähigkeiten, die wir von Pfadfindern lernen können.

5 erfolgsversprechende Fähigkeiten, die wir von Pfadfindern lernen können.

 

Pfadfinder sind Menschen mit vielen Fähig- und Fertigkeiten. Einige davon, die ihnen schon in jungen Jahren im Verein mitgegeben werden verfestigen sich Jahr um Jahr und werden für den Pfadfinder fast schon zu Selbstverständlichkeit.
Durch die folgenden 5 Skills, ist jeder Pfadfinder in seiner Berufs- und Lebensbahn anderen immer einen Schritt voraus.

1. HILFSBEREITSCHAFT

Pfadfinder haben sich zur Pflicht gemacht jeden Tag eine gute Tat zu tun. Der Omi über die Straße helfen oder im Supermarkt die Packung Kekse vom obersten Regal reichen. Statt wegschauen hinschauen und Hilfe anbieten. In der Gruppe ist es für einen Pfadfinder eine Selbstverständlichkeit dort anzupacken, wo eine Hand gebraucht wird. Gemeinsam schneller zum Ziel kommen, sich gegenseitig unterstützen und helfen. Einen Fähigkeit die im Team sehr wertgeschätzt wird.

2. PROBLEMLÖSUNG

Pfadfinder sind Künstler der Problemlösung. Ein unbezwingbares Problem gibt es nicht. Herausforderungen werden dankend angenommen und mit kreativen Ideen gelöst. Ganz nach dem Pfadfindergesetz: „Ein Pfadfinder singt und lacht in allen Schwierigkeiten“, werden Schwierigkeiten mit Leichtigkeit angenommen und Lösungen gesucht und gefunden. Der Phantasie ist hier keine Grenzen gesetzt. Probleme analysieren und auf kreative Art und Weise eine Lösung finden, eine sehr geschätzte Fähigkeit im Berufsalltag.

3. MINIMALISMUS

Pfadfinder lieben es sich tagelang auf Wanderschaft zu begeben. Die hohe Kunst ist es alles ins Gepäck zu bekommen, was für die Tour gebraucht wird und dennoch das Gewicht auf ein Minimum zu reduzieren, damit der Hike auch angenehm ist. Somit übt sich ein Pfadfinder früh im Minimalismus und der genauen Eruierung was wirklich notwendig für den Trip ist. Diesen Minimalismus überträgt ein Pfadfinder auch gerne aufs Leben, ist sparsam und sammelt statt Dingen lieber Momente, Erlebnisse und Abenteuer. Eine Eigenschaft, die in der heutigen Konsumwelt etwas verloren geht und von tiefer Bedeutung ist.

4. EHRLICHKEIT

Pfadfinder sind ehrliche Menschen. „Auf die Ehre eines Pfadfinders ist verlass“, wird von jedem Pfadfinder versprochen. Und so ist es auch. Durch das vertrauensvolle Verhältnis in der Pfadfindergruppe werden Fehler oder Patzer nicht bestraft, sondern als Chance zum Lernen gesehen. Die Ehrlichkeit sich zu Offenbaren und Fehler zuzugeben wird wertgeschätzt. So lernt der Pfadfinder schon in jungen Jahren wie wertvoll Ehrlichkeit ist und dass Fehler nicht schlimm sind, sondern wichtig zum weiteren Lernen und Wachsen.

5. DANKBARKEIT

Pfadfinder sind dankbar für das Leben und alles was es ihnen schenkt. Sie lachen, pfeifen, singen und leben. In Momenten der Stille wird der Natur, der Gemeinschaft und dem Leben gedankt. Diese Dankbarkeitspraxis verhilft dem Pfadfinder das Bewusstsein auf das Gute zu lenken und bewusst das Leben wertzuschätzen.
5 Eigenschaften und Fähigkeiten, die in einer Gesellschaft sehr wertzuschätzen sind. Bist du Pfadfinder? Dann sei hiermit daran erinnerst, dass du stolz sein kannst diese Fähigkeiten zu besitzen. Bist du kein Pfadfinder? Dann lerne von Pfadfindern und eigne dir dies erfolgsversprechenden Fähigkeiten an.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung